Archiv der Kategorie 'Ankündigungen'

Diavortrag am 25. November 2022

Samstag, den 19. November 2022

Jahres-Abschlusswanderung des Westerwald-Verein Daaden

Freitag, den 18. November 2022

Zum Jahresabschluss hat Wanderführer Gerhard Görg eine Rundwanderung im Bereich Biersdorf vorbereitet. Diese Halbtageswanderung am Sonntag, dem 4.Dezember 2022 startet um 10.00 Uhr am Parkplatz der Bürgerhalle in Biersdorf und ist zirka 4,5 Kilometer lang. Gegen 12.00 Uhr ist die Rückkehr an der Bürgerhalle vorgesehen, wo dann zum Abschluss des Wanderjahres 2022 zu einem gemeinsamen Mittagessen eingekehrt wird.

Alle Wanderfreunde die am Mittagessen teilnehmen wollen, sollten sich bis spätestens Donnerstag, dem 1. Dezember bei Gerhard Görg (Tel.02743/3403) angemeldet haben. Die Anmeldung gilt auch für alle, die nur am Essen teilnehmen wollen. Auch sie sollten bis 12.00 Uhr an der Bürgerhalle sein.

Wanderung auf dem Musikweg fällt aus!

Samstag, den 29. Oktober 2022

Die Wanderung auf dem Musikweg in Niederdreisbach muss leider ausfallen. Wir hoffen auf ihr Verständnis und werden im neuen Jahr versuchen eine Lösung zu finden, dass Wanderungen nicht mehr so häufig ausfallen müssen.

Wanderer nehmen den Hohenseelbachskopf ins Visier!

Samstag, den 29. Oktober 2022

Eine Wanderung in heimischen Gefilden, im Gebiet um die markante und hier im Daadener Land bestens bekannte geologische Erhebung, dem „Köppel“, hat Gerhard Görg diesmal für die Wanderer der Seniorengruppe ausgesucht. Eingeladen sind alle, die gerne gemeinsam wandern und besonders auch Familien mit Kindern.

Die Wanderroute erstreckt sich über zirka 5 Kilometer. Sie beginnt am Gasthaus auf dem Hohenseelbachskopf und führt in den Bereich um den ehemaligen Basaltbruch. Es wird sicher eine schöne Wanderung mit vielen interessanten Eindrücken und Informationen werden, z.B. auch zum langjährigen Basaltabbau. Diese riesige Bergkuppe mit den langen und wunderbar ausgebildeten Basaltsäulen wurde im vergangenen Jahrhundert fast völlig abgebaut. Große Mengen der Basaltsäulen fanden Verwendung beim Deichbau in Holland.

Die Wanderung findet bereits am Mittwoch, 9. November 2022 statt, wurde also gegenüber dem Wanderplan um eine Woche vorverlegt. Treffpunkt ist um 13.30 Uhr am Parkplatz/Festplatz in Daaden oder um 14.00 Uhr direkt am Gasthaus Hohenseelbachskopf, wo auch die Schlussrast geplant ist.

Rückfragen bitte an Wanderführer Gerhard Görg unter Tel. 02743/3403.

Hinweis zur Jahresschlusswanderung am 4. Dezember 2022: Diese Wanderung wird bereits vormittags beginnen. Es ist ein gemeinsames Mittagessen in Biersdorf vorgesehen. Für das Mittagessen müssen sich alle interessierte Wanderfreunde bitte bei Gerhard Görg unter Tel. Nr. 02743/3403 bis zum 1. Dezember anmelden. Eine besondere Ankündigung wird noch Ende November erfolgen.

Westerwald-Verein Daaden wandert „Rund um Hattert“

Donnerstag, den 13. Oktober 2022

Die nächste Seniorenwanderung am Mittwoch, 19. Oktober 2022 wird wieder auf den Westerwald gehen. Hier hat Wanderführer Gerhard Görg eine zirka 5 Kilometer lange Wanderung „Rund um Hattert“ vorbereitet, die u.a. auch am Hof Kleeberg vorbei führen wird.

Treffpunkt ist um 13.30 Uhr am Parkplatz/Festplatz (Nähe Bahnhof) in Daaden oder um 14.00 Uhr auf dem Parkplatz Cafe Hehl in Hattert. Hier im Cafe wird dann auch die Schlussrast stattfinden. Rückfragen bitte an Gerhard Görg, Tel. 02743/3403. Es sind nicht nur Senioren, sondern alle Wanderfreunde und auch Nichtmitgliedern herzlich eingeladen.

Kulturhistorische Wanderung

Samstag, den 24. September 2022

Mit dem Westerwald-Verein Daaden e.V. „Rund um Weitefeld“

Die Wanderung am Sonntag, 9. Oktober 2022 beginnt am Wanderparkplatz im Schloßsteinchen. Von dort geht es an der Obstplantage vorbei in Richtung der alten Grube „Neue Hoffnung“. Über den Steinbruch Steinkopf , den Käuser Steimel und die „Hoh“ in Elkenroth zu unserem Ziel, der Klebsandgrube Wilhelm. Danach wandern wir wieder zurück in Richtung des Wanderparkplatzes in Weitefeld.

Der Wanderführer Klaus Weinbrenner wird an mehreren Haltepunkten einige spannende und interessante Informationen zur Vergangenheit des Bergbaus, der Sandgruben und zur schönen Landschaft geben. Die Rundtour hat eine Länge von ca. 8 Kilometern. Festes Schuhwerk!!!

Die Wanderung findet bei jedem Wetter statt und die Teilnahme an der Wanderung erfolgt auf eigene Gefahr. Veranstalter der Wanderung ist der Westerwald-Verein Daaden e.V.

„Nicht-Mitglieder“ sind herzlich willkommen! Der Westerwald-Verein und seine Wanderführer übernehmen keine Haftung bei etwaigen Unfällen, Personen- oder Sachschäden, Verlusten oder Verspätungen.

Wanderwart: Michael Bender, Tel.: 02743/1205
Treffpunkt: 9.30 Uhr in 57567 Daaden, Parkplatz/Festplatz (Nähe Bahnhof)
Navigationsgerät: Daaden, Bahnhofstr. 6
Kontakt: vorstand@westerwaldverein-daaden.de

Wanderung fällt aus!

Samstag, den 17. September 2022
Bitte beachten:
Die für Sonntag, den 25. September 2022 angesetzte Langstreckenwanderung muss leider ausfallen.

Waldgottesdienst und Familientag

Donnerstag, den 25. August 2022
Bitte beachten:
Der Waldgottesdienst und Familientag findet an der Wilhelm-Fischbach-Hütte statt!

Nachdem in den vergangenen 2 Jahren sowohl der Waldgottesdienst wie auch der Familientag des Westerwald-Vereins Daaden wegen der Pandemie ausfallen musste, können in diesem Jahr wieder beide Veranstaltungen stattfinden. So werden auch hoffentlich wieder zahlreiche Besucher am Sonntag, den 4. September 2022 den Weg zur Wilhelm-Fischbach-Hütte finden.

Der Waldgottesdienst beginnt um 10.00 Uhr. Auch diesmal wird es sicher ein sehr schöner Gottesdienst werden, zu dem u.a. der Gemischte Chor Daaden mit einigen Liedern und Hartmut Sturm mit seiner Trompete beitragen wird. Eine Besonderheit wird es ebenfalls geben: Es besteht der Wunsch von einem Elternpaar, ihren Sohn hier beim Waldgottesdienst taufen zu lassen.

Im Anschluss an den Gottesdienst lädt der Westerwald-Verein Daaden die Mitglieder, die anwesenden Gottesdienstbesucher, sowie alle Wander- und Heimatfreunde zum Familientag ein. Mittags wird wieder ein Imbiss angeboten und für Getränke ist auch reichlich gesorgt. Bei Kaffee und Kuchen ist jedenfalls dann danach Gelegenheit für kurzweiligen Gedankenaustausch unter den Heimat- und Wanderfreunden. Vielleicht gibt es ja auch noch am Nachmittag eine Überraschung, die zur guten Unterhaltung beiträgt.

Soweit möglich, werden diejenigen Besucher gebeten, die am Mittagsimbiss teilnehmen wollen, Tasse und Besteck usw. mitzubringen. Bekanntlich sind ja Bestecke und Geschirr aus Plastik nicht mehr erlaubt, Pappteller und auch einige Pappbecher für Kaffee sind zwar vorhanden, aber nicht bei jedem beliebt.