Archiv der Kategorie 'Wanderungen'

Senioren wandern an der Sieg

Sonntag, den 20. Oktober 2019

Eine interessante Wanderung hatte Rüdiger Utsch im Bereich Wallmenroth und Scheuerfeld für die Seniorengruppe vorbereitet. Achtzehn Wanderfreunde hatten sich am Parkplatz am Bahnhof Scheuerfeld eingefunden, um diese kurze Strecke fünf Kilometer lange, aber doch interessante Tour zu wandern. Die Fotos zeigen u.a. die Wandergruppe auf der neuen Brücke über die Sieg. Den Abschluss bildete wie immer die gemeinsame Schlussrast bei Kaffee und Kuchen.




Fotos zum Vergrößern anklicken

Senioren wanderten im Stadtwald von Bad Marienberg

Freitag, den 4. Oktober 2019

Es ist schon zur Tradition geworden, dass die Seniorenwanderer einmal im Jahr im Anschluss an eine Wanderung sich zum Fischessen zusammenfinden. Diesmal wanderten 23 Wanderfreunde rund 5 Kilometer im Stadtwald von Bad Marienberg.

Anschließend ging es dann zum Fischessen ins benachbarte Langenbach, wo schon 5 Wanderfreunde warteten, um u.a. geräucherte Forellen zu verspeisen. Auch diesmal hatte Wanderführer Gerhard Görg die Wanderung vorbereitet und den gesamten Ablauf organisiert, was allen Teilnehmern wieder gut gefallen hat.

Seniorengruppe wandert und grillt in Nisterberg

Samstag, den 20. Juli 2019

Zum obligatorischen Grillnachmittag hatte der Westerwald-Verein Daaden Mitglieder und Wanderfreunde eingeladen. Natürlich geht dem kulinarischen Schmaus immer eine kurze Wanderung voraus, die diesmal über rund 5 Kilometer in und um Nisterberg führte.


(Zum Vergrößern anklicken)

weiterlesen …

Wanderfreunde des Westerwald-Vereins Daaden auf Tour

Samstag, den 20. Juli 2019

Der Busausflug zum Freilichtmuseum Hagen hat den 46 Wanderfreunden vom Westerwald-Verein viele interessante Eindrücke zur vergangenen Industriegeschichte und damit auch zu der schweren Arbeit, welche die Menschen zu verrichten hatte, gebracht. Auf einem Weg von rund 1,2 Kilometer wurden in zahlreichen Gebäuden besonders die Verarbeitung von Eisen und Stahl dargestellt. Alte Werkstätten, viele Schmieden und große Hammerwerke belegten, was in vorigen Jahrzehnten und Jahrhunderten im Gebiet um Hagen und im Sauerland handwerklich und mit Kraft und Fleiß hergestellt wurde.

Natürlich wurde auch gezeigt, was damals auch zum täglichen Leben dazu gehörte. Ein Backhaus, eine Fleischerei und einige Werkstätten für Tuchbearbeitung und vieles mehr war zu sehen. Großen Raum nahm die Herstellung von Seilen aller Art ein, Seile, die hier an diesem Ort schon immer gemacht wurden. Und eine Brauerei gab es selbstverständlich auch.


(Zum Vergrößern anklicken)

weiterlesen …

Grundschüler wandern mit dem Westerwald-Verein Daaden

Dienstag, den 4. Juni 2019

Auch in diesem Jahr hatte der Westerwald-Verein Daaden wieder alle Abschlussklassen, also die 4. Klassen der Grundschulen Daaden und Biersdorf, zu einer Wanderung zur Wilhelm-Fischbach-Hütte eingeladen. Die Einladung wurde gerne von den Schulleitungen angenommen und für die Schüler war der Wandertag eine schöne Abwechslung im Schulalttag. Schließlich hatten die Wanderfreunde vom Westerwald-Verein ja auch wieder für eine kleine Überraschung in Form von Essen und Trinken gesorgt.


Das Foto zeigt die Grundschüler der Daadetal – Grundschule am Ende der Wanderung.
Die Biersdorfer Schülerinnen und Schüler hatten vorher den direkten Rückweg genommen.

weiterlesen …

Wanderung rund um den Stegskopf im Nationalen Naturerbe Deutschland

Dienstag, den 4. Juni 2019

Bei bestem Wanderwetter unternahmen am Samstag, dem 25. Mai 38 Wanderfreunde eine geführte Naturkundliche Wanderung durch die schöne sonnige Frühlingslandschaft auf dem Stegskopf. Die Wanderung hatte eine Länge von rund 8,5 Kilometer und war mit 120 Höhenmetern von den Teilnehmern leicht zu bewältigen.

Start und Ziel war die Quelle des Daadebaches, der nach 16 km Fließstrecke in die Heller mündet und der größte Zufluss zur Heller ist. Von der Daadequelle hat man auch eine tolle Aussicht bis ins Bergische Land, ins Siegerland und Sauerland. Mit einem Fernglas konnte man an diesem Tag bei der ausgezeichneten Fernsicht sogar den Turm auf dem Kahlen Asten sehen.

weiterlesen …

Wanderung rund um den Druidenstein

Dienstag, den 27. November 2018

Bei bestem Wanderwetter erlebten die 18 Wanderfreunde eine Wanderung, die durch eine schöne und sonnige Spätherbstlandschaft führte. Raureif in den Schattenbereichen lies schon ein wenig das Gefühl von Winter aufkommen. Nach dem langen trockenen und warmen Wandersommer eine neue, aber auch schöne Erfahrung. Die Wanderung hatte eine Länge von rund 15 Kilometer, die mit ca. 360 Höhenmetern von den Teilnehmern aber leicht zu bewältigen war.


(Zum Vergrößern bitte anklicken)

weiterlesen …

Frühlingswanderung durchs wilde Aubachtal

Donnerstag, den 19. April 2018

Das war diesmal schon eher eine Frühlingswanderung auf den Höhen des Westerwaldes. Eine Wanderung durchs wilde Aubachtal, bei Sonnenschein und bestem Frühlingswetter hatte Wanderführer Michael Bender vorbereitet und führte die 16 Teilnehmer und auch die drei Vierbeiner durch eine schöne Naturlandschaft. Blühende Buschwindröschen, Hohler Lerchensporn, Lungenkraut und gelbes Scharbockskraut zeigten den Wanderern an, dass der Frühling mit Macht auch auf dem Westerwald Einzug hält.

weiterlesen …