Jahresabschlusswanderung des Westerwald-Vereins Daaden

26. November 2017

Zum Abschluss des Jahres 2017 laden die Daadener Wanderfreunde zur letzten Wanderung für Sonntag, 10. Dezember 2017 ein.

Gemeinsam gehen alle vom Parkplatz am Festplatz über die Straße im Kirdorf in Richtung Friedewald. Während Wanderführer Gerhard Görg auf halben Wege abzweigt und in Richtung Hahnenkopf bis oberhalb vom Freibad und dann zurück wandert (knapp 5 Kilometer), wird eine andere Gruppe mit Karlheinz Sturm den weiteren Weg nach Friedewald und dann über die Derscher Fichten wieder zurück nach Daaden nehmen.

Im Gasthof Andres ist danach ein gemeinsames Mittagessen vorgesehen, dem sich ein paar gemütliche Stunden anschließen mögen. Wanderfreunde, die nicht wandern aber auch am Mittagessen teilnehmen wollen, möchten sich bitte vorher bei den beiden Wanderführer melden. Der Wanderplan für das nächste Jahr wird auch diesmal hier wieder verteilt.

Treffpunkt ist um 10.00 Uhr am Parkplatz/Festplatz in Daaden. Gegen 12.00 Uhr bzw. 12.30 Uhr treffen die Wanderer wieder in Daaden ein.

Westerwald-Verein-Daaden unterwegs im hessischen Westerwald

1. November 2017

Es war von allem etwas, so waren zumindest die Empfindungen der 15 Wanderfreunde, die auf einer zirka 15 Kilometer langen Wanderung im hessischen Westerwald unterwegs waren. Eine tolle Landschaft mit schönen Weitblicken über das Limburger Land bis hinaus in den Taunus, sowie vielen Geschichten und Sagen über Menschen und markante Sehenswürdigkeiten.


(Zum Vergrößern bitte anklicken)

weiterlesen . . .

Diavortrag am 3. November 2017

1. Oktober 2017

Auf Bergmannspfaden unterwegs

29. September 2017

Vor einigen Jahren war dieser Rundwanderweg schon einmal Ziel der Wanderfreunde vom Westerwald-Verein Daaden. Es ist ein Themenwanderweg, der an die lange Tradition des Siegerländer Erzbergbaues erinnern soll, der aber auch immer wieder schöne und weite Ausblicke in die Landschaft des Siegerlandes erlaubt.

weiterlesen . . .

Nachlese zum Busausflug nach Zell an der Mosel

14. September 2017

Es hat sich bewährt, dass die Ausflüge des Westerwald-Vereins Daaden mit dem Bus an Rhein oder Mosel immer verschiedene Programme beinhalten. Während die einen wandern, macht eine andere Gruppe eine Stadtbesichtigung oder eine Schifffahrt. Dies führt dazu, dass es immer genügend Mitfahrer gibt und der Reisebus auch bis auf den letzten Platz besetzt ist.

So war es auch diesmal bei der Fahrt nach Zell an der Mosel. 21 Wanderfreunde begannen in Zell den Aufstieg über den Collin-Steilpfad auf die Höhen des Moseltals und hatten immer wieder wunderschöne Ausblicke ins Tal und auf die Mosel. Es war eine sehr schöne Wanderung über rund 12 Kilometer und mehr als 400 Höhenmeter, die auch manchem Wanderer einiges abverlangte.

weiterlesen . . .

Im Siegerland auf Bergmannspfaden

11. September 2017

Eine Wanderung am Samstag, 23.09.2017 führt diesmal ins nahe Siegerland. Die etwa 15 Kilometer lange Wanderstrecke führt von Wilnsdorf aus auf gut begehbaren Wanderwegen und ohne große Steigungen an alten Stollen und Grubenarealen vorbei. An einigen Aussichtspunkten kann man weit ins Siegerland hinein schauen. Es ist Rucksackverpflegung vorgesehen.

Treffpunkt ist um 9.30 Uhr der Festplatz/Parkplatz in Daaden. Es werden Fahrgemeinschaften gebildet.

Die Wanderung beginnt um 10.30 Uhr am Buswendeplatz an der Frankfurter Straße/Ecke Bauhofstraße in Wilnsdorf. Nähere Auskunft gibt Wanderführer Karlheinz Sturm, Tel.: 02743-6915 oder 0151-43221521

Sterntreffen in Rennerod

11. September 2017

Am Sonntag, den 17. September 2017 findet in Rennerod das diesjährige Sterntreffen des Westerwald-Vereins statt. Es werden wie immer verschiedene und unterschiedlich lange Wanderungen angeboten.

Treffpunkt ist an der Westerwaldhalle in Rennerod, wo auch mittags die Möglichkeit zum Mittagessen besteht. Nachmittags wird ein buntes Unterhaltungsprogramm angeboten. Einzelheiten bitte beim Zweigverein Rennerod nachfragen.

Naturkundliche Wanderung auf dem Stegskopf

20. August 2017

Eigentlich sollte diese Naturkundliche Wanderung lt. Wanderprogramm schon im Mai stattfinden. Aber die Terminfindung hatte sich bis in den August hinausgeschoben.

Doch trotz der widrigen Wetterbedingungen und dem Dauerregen an diesem Tag, machten sich 11 Wanderer zu einer 3-stündigen Wanderung auf den Weg, um diese heute seltene Landschaftsform und Natur auf dem Stegskopf zu erkunden. Wanderführer Michael Bender vom Westerwald-Verein Daaden hatte sich diesmal den Bereich der Friedewälder Höhe auf dem ehemaligen Truppenübungsplatz Daaden vorgenommen.

weiterlesen . . .