Wanderung im Bereich am kleinen Dreiländereck

14. Mai 2018

Eine sicher sehr interessante und schöne Rundwanderung führt die Wanderfreunde vom Westerwald-Verein Daaden am

Sonntag, den 27.05.2018

zum kleinen Dreiländereck, also dorthin, wo Rheinland-Pfalz, Hessen und Nordrhein-Westfalen aneinandergrenzen. Wanderführerin Marita Metz hat diese Tour vorbereitet und wird die Wanderer auch führen.

Start ist um 10.00 Uhr an der Hickengrundhalle in Niederdresselndorf, Westerwaldstraße 80. Von dort führt die Route zum Aussichtspunkt „Auf dem Kreuz“. Weiter geht es dann über Liebenscheid zum Dreiländereck und über Oberdresselndorf wieder zurück nach Niederdresselndorf. Es ist Rucksackverpflegung vorgesehen.

Treffpunkt ist um 9.30 Uhr am Parkplatz/Festplatz in Daaden zur Bildung von Fahrgemeinschaften. Gästewanderer sind herzlich willkommen.

Rückfragen an Marita Metz erst am 26.5. unter Tel. 02726/6766.

Seniorengruppe des Westerwald-Vereins Daaden besichtigt Klärwerk Muhlau

7. Mai 2018

Nicht nur Wandern ist bei den Senioren vom Westerwald-Verein Daaden angesagt. In jedem Jahr wird auch eine Werksbesichtigung von Wanderführer Gerhard Görg eingeplant und vorbereitet.

So hat er in diesem Jahr mit der Werkleitung des Abwasserzweck­verbandes Betzdorf-Kirchen-Daaden ausgemacht, das Klärwerk Muhlau in Wallmenroth

am Mittwoch, den 16. Mai 2018

zu besichtigen.

Zahlreiche Informationen zur Reinigung des Abwassers und auch einen Überblick über Art und Größe eines Klärwerkes werden die Wanderfreunde sicher von den Fachleuten erhalten. Mit neuem Bewusstsein und Kenntnisstand werden sie dann das Klärwerk verlassen. Die Führung wird cirka 1,5 Stunden dauern. Eine Wanderung wird danach nicht mehr sein, aber eine Einkehr wird wie immer stattfinden.

Treffpunkt ist um 13.30 Uhr am Parkplatz/Festplatz in Daaden.
Rückfragen bitte an Wanderführer Gerhard Görg, Tel. 02743/3403

Frühlingswanderung durchs wilde Aubachtal

19. April 2018

Das war diesmal schon eher eine Frühlingswanderung auf den Höhen des Westerwaldes. Eine Wanderung durchs wilde Aubachtal, bei Sonnenschein und bestem Frühlingswetter hatte Wanderführer Michael Bender vorbereitet und führte die 16 Teilnehmer und auch die drei Vierbeiner durch eine schöne Naturlandschaft. Blühende Buschwindröschen, Hohler Lerchensporn, Lungenkraut und gelbes Scharbockskraut zeigten den Wanderern an, dass der Frühling mit Macht auch auf dem Westerwald Einzug hält.

weiterlesen . . .

Wanderfreunde des WWV Daaden schließen die Wandersaison 2017 ab

17. Dezember 2017

Die Jahresabschlusswanderungen der Wanderfreunde des Westerwald-Vereins Daaden wurden am 2. Adventssonntag zu typischen Winterwanderungen, die zwar beschwerlich, aber dafür durch eine herrliche schneebedeckte Landschaft führten. Das Wetter hatte natürlich doch einige dazu veranlasst, einfach zu Hause in der warmen Stube zu bleiben. So waren es auch nur knapp 30 Wanderfreunde, die an den beiden Abschlusswanderungen, 5 und 8 Kilometer, teilgenommen haben. Doch die Wanderer fanden die Touren im Bereich der Derscher Fichten ganz prima, die die beiden Wanderführer vorbereitet hatten.

weiterlesen . . .

Westerwald-Verein-Daaden unterwegs im hessischen Westerwald

1. November 2017

Es war von allem etwas, so waren zumindest die Empfindungen der 15 Wanderfreunde, die auf einer zirka 15 Kilometer langen Wanderung im hessischen Westerwald unterwegs waren. Eine tolle Landschaft mit schönen Weitblicken über das Limburger Land bis hinaus in den Taunus, sowie vielen Geschichten und Sagen über Menschen und markante Sehenswürdigkeiten.


(Zum Vergrößern bitte anklicken)

weiterlesen . . .

Diavortrag am 3. November 2017

1. Oktober 2017

Auf Bergmannspfaden unterwegs

29. September 2017

Vor einigen Jahren war dieser Rundwanderweg schon einmal Ziel der Wanderfreunde vom Westerwald-Verein Daaden. Es ist ein Themenwanderweg, der an die lange Tradition des Siegerländer Erzbergbaues erinnern soll, der aber auch immer wieder schöne und weite Ausblicke in die Landschaft des Siegerlandes erlaubt.

weiterlesen . . .

Nachlese zum Busausflug nach Zell an der Mosel

14. September 2017

Es hat sich bewährt, dass die Ausflüge des Westerwald-Vereins Daaden mit dem Bus an Rhein oder Mosel immer verschiedene Programme beinhalten. Während die einen wandern, macht eine andere Gruppe eine Stadtbesichtigung oder eine Schifffahrt. Dies führt dazu, dass es immer genügend Mitfahrer gibt und der Reisebus auch bis auf den letzten Platz besetzt ist.

So war es auch diesmal bei der Fahrt nach Zell an der Mosel. 21 Wanderfreunde begannen in Zell den Aufstieg über den Collin-Steilpfad auf die Höhen des Moseltals und hatten immer wieder wunderschöne Ausblicke ins Tal und auf die Mosel. Es war eine sehr schöne Wanderung über rund 12 Kilometer und mehr als 400 Höhenmeter, die auch manchem Wanderer einiges abverlangte.

weiterlesen . . .